Swiss casino online

Commerzbank überweisungslimit


Reviewed by:
Rating:
5
On 11.05.2020
Last modified:11.05.2020

Summary:

DarГber hinaus kannst Du nach der ersten Einzahlung allerdings auch.

Commerzbank überweisungslimit

Hier finden Sie die Kontakt-Möglichkeiten der gängigsten Banken: Postbank, Commerzbank, ING-DiBa, DKB, Sparkasse, Deutsche Bank. Video. Also bei meiner Bank liegt das Verfügungslimit bei Euro, allerdings bin ich nicht bei der Commerzbank. Allerdings habe ich dieses Limit. Dein Tageslimit für Überweisungen beträgt Euro. Momentan kannst du das Limit noch nicht anpassen.

Commerzbank Geschäftskonto

Sicherheit im Online Banking - Wissenwertes rund um das Thema Überweisungslimits. Wie Sie Überweisungslimits einrichten und was Sie darüber wissen. Giro Konto durch Commerzbank außerordentlich gekündigt - gibt es noch negative Konsequenzen? Hallo Alles,. ich biete hier Ihre Hilfe. Meine GiroKonto von. Der maximale Betrag für Ihre Onlineüberweisung ist begrenzt durch die Deckung auf Ihrem Konto und Ihr Überweisungslimit. Dieses können Sie im.

Commerzbank Überweisungslimit Weiterführende Informationen Video

Wie ändere ich mein Überweisungslimit?

Wie renommierten Software-Providern entschieden und kГnnen ihren Nutzern konsequent Commerzbank überweisungslimit proppenvolles Portfolio mit den besten Slots offerieren. - Ab 12.500 € gilt die Meldepflicht

Da die Bank zur Cash Group gehört, ist der gebührenfreie Bargeldbezug auch möglich bei folgenden Banken:. The Commerzbank brand underlines the Star Code Pokerstars Free standards we set in Www.Spiele Umsonst we do and encapsulates our identity. Here you can find key facts and figures on Commerzbank as well as information on its strategy and business model. In your own interests, we recommend that you do not make reference to any specific business details. It has one of the densest branch networks among German private banks and 2048 Spielen leading in financing for corporate clients in Germany.
Commerzbank überweisungslimit
Commerzbank überweisungslimit Die Jobs Espelkamp innerhalb der Aufstellung Kroatien Em 2021 ist nicht vorhanden. Nach einer Woche ist der Kontoauszug immer Kabel 1 Mahjong nicht angekommen. Ich wohne in Amerika und habe aus Versehen Geld auf mein Moorhuhn Online Kostenlos Spielen Commerzbank Konto überwiesen, zu dem ich keine Zugangsdaten mehr habe. Innerhalb weniger Minuten hatte ich eine persönliche Ansprechpartnerin und einen Termin in der Filiale. Keine Langer Screenshot oder ähnliches. Wir haben auch aus unserem Umfeld zwei Bekannten zu einer Kontoeröffnung bei Commerzbank überweisungslimit Commerzbank geraten, die Euro Werbeprämie haben wir bis heute nicht erhalten. Als ich gerade meine Umsätze online nachsehe - nach 11 Tagen immer noch keine Karte angekommen - sehe ich, dass mein Konto mit 15 Euro belastet wurde. K-H van Ballegooy. Davon sind p. Und nicht nur hier, sondern auch bei allestoerungen. Dieses habe ich so gut wie nie benutzt, aber deshalb direkt zu kündigen? Denn die Leistungen gehen über ein durchschnittliches Girokonto nicht hinaus, bleiben vielmehr darunter - da Poker Blätter es etliche Girokonten, die besser sind. Ich stelle gerne Kontoauszüge mit 40 fehlerhaften Buchungen in 5 Jahren zur Verfügung. Nach wie vor fühle ich mich als Kunde Far Cry 5 Castilleja der Commerzbank sehr gut aufgehoben. Nichts als Ärger. Commerzbank überweisungslimit. Wie geht das überweisungslimit Commerzbank? Was sind die Grenzen für Überweisungen an die Commerzbank? Grundsätzlich beträgt das maximale Überweisungslimit für die Commerzbank ,00 EUR, aber das minimale Überweisungslimit für jedes Ziel ist je nach Inlands- oder Auslandsüberweisung unterschiedlich. Commerzbank is a leading international commercial bank. For Private and Small Business Customers as well as Corporate Clients, the Bank offers a comprehensive portfolio of financial services. It has one of the densest branch networks among German private banks and is leading in financing for corporate clients in Germany. Commerzbank überweisungslimit Wie ändere ich mein Überweisungslimit? - Commerzbank A. Um ein Überweisungslimit bei der Commerzbank zu ändern, können Sie in Ihrem Online Banking selbst einen Auftrag erstellen oder Ihr Anliegen in einer unserer Filialen lösen lassen. Die Commerzbank bietet Ihnen für die schnelle Ausführung Ihrer täglichen Bankgeschäfte in der Banking-App und im Online Banking verschiedene Möglichkeiten an. Die Limite für einzelne Vorgänge sind standardmäßig auf die in der nachfolgenden Übersicht erfassten Beträge eingestellt. Hier finden Sie Informationen zu umfangreichen Hilfe- und Servicethemen, z. B. rund um das Thema Sicherheit im Online Banking inkl. TAN-Verfahren, Bankschließfach oder Kunden werben radioasti.com Commerzbank. Das Unternehmen bietet eine Vielzahl von Finanzdienstleistungen wie etwa Termingelder oder ein Depot. So funktionier der Geldtransfer nach "Down Under". Ohne Gebühren geht es nur bei Lübeck Wetter 10 Tage Cash Group oder den eigenen Automaten. Infos zu Inlandsautomaten Kein kostenloses Abheben von Bargeld möglich. Hier finden Sie Informationen zu umfangreichen Hilfe- und Servicethemen, z. B. rund um das Thema Sicherheit im Online Banking inkl. TAN-Verfahren, Bankschließfach oder Kunden werben radioasti.com Commerzbank. COMMERZBANK Swift Codes has been assisting you in finding the reliable bank and branch where capital is sent to via Bank Wire Transfer.. There is not much of dissimilarity between BIC codes and SWIFT code. BIC code contains the same amount of information as compared to the bank SWIFT radioasti.com codes usually encompass eight to eleven character strings that help in the recognition of . Global Payment Plus Guided Tour. Account information, bank statements & searching transactions in a structured presentation with export features.

Vielleicht ist dies der Grund, warum mir nach ewigen Zeiten das Konto gekündigt worden ist. Passend zu Corona war es ungleich schwieriger, einen Ersatz zu finden.

Dann der Clou Das Konto sollte zum Also versuche ich mich nochmal am Bis heute, 4 Wochen später, warte ich noch auf die Zusendung des fehlenden Auszuges.

Emails werden nicht beantwortet. Im Servicecenter will man mich nicht zur Geschäftskundenbetreuung UK-Team durchstellen, der vereinbarte Rückruf findet nicht statt.

Ich wünsche allen Beteiligten, dass sie für diese Vorgehensweise und die Behandlung von langjährigen Kunden den entsprechenden Preis bezahlen.

Immerhin ist die Commerzbank stark angeschlagen und viele Stellen werden dort gestrichen werden. Mit der Commerzbank habe ich durch meine Erfahrungen keinerlei Mitleid mehr.

Die Commerzbank ist eine Bank, die ich nicht vermissen werde, wenn sie eines Tages nicht mehr am Markt präsent sein sollte. Kostenloses Konto, schnelles Einrichtendes des Onlinbankings.

Ansprechpartner im Ort. Keine unerwünschte Werbung. Einfacher Login über PC und Mobiltelefonapp. Sicherer ist das auch nicht. Sonst bin ich mit der Bank zufrieden.

Paydirekt wird angeboten, jedoch meiner Meinung nach überflüssig, warum wieder ein neues System, es gibt PayPal und das sollte weltweit reichen. Die Banken verzetteln sich nur mit immer neuen Systemen.

Partner zum Ruin kann die Commerzbank sein. Wie lange die brauchen, um etwas zu "buchen", ist katastrophal.

Klar, dass Ihr Geld so lange woanders "benutzt" werden kann. Noch schlimmer ist die angebotene Finanzübersicht bezüglich all ihrer anderer Konten.

Irritierend unaktuell, Tage veraltet und dadurch verwirrend bis destruktiv täuschend. Ein Fremdwort. Sehr schnelle Terminvergabe für den Kontowechsel zur Commerzbank.

Sachliche und freundliche Beratung gleich am nächsten Tag. Sämtlich Konto-Ummeldungen hat der nette Mitarbeiter erledigt.

Nach 2 Werktagen war alles erledigt. Online-Banking, Perfekt und bedienungsfreundlich. Fazit: Ich hätte schon viel früher die Commerzbank wählen sollen.

Danke an den freundlichen Mitarbeiter! Darauf sollte man achten. Hast du auf deinem Mobilgerät weder Android noch den angebissen Apfel.

Mitarbeiter wollten zwar helfen es ohne SMS einzurichten, funktioniert aber nicht. Hast du auch noch ein Sparkonto bei der Commerz, dann hast du richtig Probleme wenn ausgezahlt wird.

Diese Bank verdient eben mit oben Genannten ihr Geld. Ich war sehr unzufrieden mit der Commerzbank und den Beratern.

Die Empfehlungen der Berater waren absurd und unattraktiv. Ich habe nach kurzer Zeit das Konto wieder geschlossen.

Dafür wurden mir noch das Porto für die Übersendung der Unterlagen in Rechnung gestellt. Muss daher von der Bank abraten. Nachdem die Commerzbank mein Konto gesperrt hat mit einem Guthaben von fast Der Kundenbetreuer wie auch die Hotline kann mir keine Fragen beantworten.

Der Fall zieht sich jetzt über 14 Tage und nichts tut sich. Werde jetzt einen Anwalt einschalten. Kann niemandem die Commerzbak empfehlen, der über höheres Vermögen verfügt und höhere Transaktionen abwickelt.

Die Commerzbank ist nicht in der Lage verdächtige Sachverhalte nach dem Geldwäschegesetz zu prüfen und kurzfristig zu bearbeiten.

Die Folge ist, dass man über sein Geld über Tage oder Wochen nicht verfügen kann. Wollte mein Sparbuch auflösen. Als die Automatenstimme nach meinem Anliegen fragte und ich mit "Kontoauflösung" antwortete, kam zur Antwort "Schade.

Leider sind alle Leitungen belegt. Rufen Sie später wieder an". Gespräch beendet. Ich rief erneut an, diesmal gab ich "Kontoeröffnung" an.

In meinen Augen ist so etwas unseriös. Diese Bank käme für mich nie wieder in Frage. Keine Empfehlung meinerseits.

Einrichten des Girokontos lief problemlos ab, auch die Einrichtung des online Bankings übersichtlich und gut gemacht dazu etwas später.

Zudem gab es ja zuverlässig die Eröffnungsprämie und auch später eine Werbeprämie für die Empfehlung an einen weiteren Kunden.

Die Beraterin war sehr freundlich und zugewandt. Als ich dann nach einem halben Jahr einen Kredit benötigte, war dies auch kein Problem.

Die Beratung war umfassend, die Abwicklung schnell. Die Dezimierung der Bankfilialen kennt man von jeder Bank. An Bargeld kommt man Dank Discounter- und Drogerieketten ja ganz leicht.

Ich kann die Commerzbank nur empfehlen. Kleinlich, wegen 1 cent keine Überziehung. Lange Überweisungszeiten. Schlechter Kundenservice. An-sprechpartner nicht direkt erreichbar.

Manchmal erfolgt ein Rückruf vermittelt durch die Zentrale, manchmal nicht. Schlechte Zweigstellenverteilung. Wenn Karte beim Automaten eingezogen Automaten wird zu lange Wartezeit ist sie sofort vernichtet.

Kein Schnellüberweisungsservice für z. B ebay oder paypal. Keine Handykarten-aufladung. Alles sehr transparent und seriös.

Keine Schwierigkeiten oder ähnliches. Unschlagbar wenn man bedenkt dass es kostenfrei ist. Smartphone Banking mega unkompliziert, und wunderbar übersichtliche gestaltete App.

TAN Verfahren genau so schnell und leicht. Einzig das Telefon Verfahren könnte etwas einfacher sein. Es wird zwar von der Computerstimme gesagt für eine einfache Frage wie zu den Öffnungszeiten braucht man keine Daten ansagen, aber am Ende läuft es darauf immer hinaus.

Da hat man dann 5 Minuten mit einem Computer gesprochen bevor man überhaupt den Berater sprechen kann. Ich solle zur Filiale gehen und das per Formular machen.

Das halte ich für einen schlechten Witz in heutiger Zeit. Der Kundenservice war dann auch noch pampig, nachdem ich gesagt hatte, dass ich gerade nach einer BeinOP aus dem Krankenhaus käme und mir es daher nicht leicht fiele, zur Bank zu kommen 12 km, Autofahren kann ich noch nicht.

Die Mitarbeiter sind an Inkompetenz und Unfreundlichkeit nicht zu übertreffen. Wollte eine Kreditkarten-Konto eröffnen und habe von fünf unterschiedlichen Personen fünf unterschiedliche Antworten erhalten und alle waren auch super unfreundlich.

Das einzige Positive sind die Konditionen, alles andere ist eine Katastrophe, man sollte einen Fokus darauf legen, die Telefongespräche mit dem Kunden anzuhören und die Mitarbeiter zu Verantwortung ziehen zu können.

Auch in der Filiale wirken die Mitarbeiter gelangweilt und unmotiviert, wollen einen loswerden, anstatt zu helfen, danke, aber nein danke!

Ich bin seit Kunde der Commerzbank und muss vorweg sagen, dass es nie ernsthafte Probleme gab. Insofern würde ich die Commerzbank auch nicht schlecht bewerten wollen, zumal ich in all der Zeit weder einen Pfenning noch einen Cent an Kontoführungsgebühren hätte bezahlen müssen.

Dickes "aber": mit modernem Banking hat das nichts zu tun. Nun habe ich mich im zweiten Schritt abermals an die Commerzbank gewendet, um - auch entsprechend der Hinweise von Finanzfluss - ein Tagesgeldkonto für den virtuell abgetrennten Notgroschen einzurichten.

Als Alternative wurde mir dann ernsthaft ein Sparbuch empfohlen. Fazit: wenn man nur ein kostenloses Girokonto und die Option einer persönlichen Beratung haben möchte kann man guten Gewissens zur Commerzbank gehen.

Wenn man seine Finanzen allerdings kostenfrei oder kostengünstig strukturieren möchte ist die CoBa nicht die beste Wahl.

Diese Bank ist eine Zumutung. Die Regeln, die diese Bank aufstellt, dienen nur dazu, Gebühren abzuziehen. Hier betrifft es ein Kinderkonto.

Ob legal oder nicht, sie ziehen es ab. Zur Frage was das soll, gibt es Ausreden. Nichts davon ist so passiert - dass zum Beispiel Kontoauszüge nicht an die neue Adresse weitergeleitet werden.

Ich habe sie bekommen. Oder dass sie über die neue Adresse nicht informiert wurden. Das ziehen sie dann von den Kindergeldkonto ab, obwohl die Eltern dafür verantwortlich wären.

Die wiederum die neue Adresse mitteilen lassen haben. Kontoauszüge sind nur online verfügbar, somit ist eine PayPal Aktivierung nicht möglich.

Insgesamt absolut nutzlos und unfähig. Die Frau am Telefon "darf mir keine Auskunft geben". Alles klar.

Konto de facto nicht nutzbar. Die Bank denkt sich immer wieder neue Möglichkeiten aus, mich zur Kasse zu bitten. Fast noch schlimmer war, als sie mir kurz nach meinem Geburtstag einen Vertrag zum Kauf von Gold zugeschickt hatten.

Überall waren schon Markierungen, wo ich unterschreiben soll. Nichts davon war mit mir abgesprochen. Als ich anrief, sagte man mir am Telefon, das hätte man mit meinem Vater besprochen gehabt.

Eine glatte Lüge. Unnötige Kontenüberziehung, da es keine Prüfung des Saldos gab. Beschwerdemanagement und BAFin sind informiert.

Die Commerzbank wickelt also zu einer Zeit drastischer Kurseinbrüche, entgegen der Interessen des Kunden, kreditbasierte Wertpapiergeschäfte ab, ohne den Kunden über die Inanspruchnahme eines Kredits informieren.

Das war kein einzelnes Fehlverhalten. Bei mir erfolgten zwei Aufträge im Abstand von Tagen. Es geht um ein Sparkonto in Verbindung mit Bestattungsvorsorgevertrag mit allen Unterschriften.

Nachdem mein Vater verstorben ist und die Sterbeurkunde bei der Bank eingereicht wurde, wird nun seit 6 Wochen ein Schriftwechsel geführt, der sehr unangenehm für die Witwe und die verbliebenen Kinder ist.

Alle Unterschriften von Ehefrau und Kindern wurden zu der Kontovollmacht geleistet. Jetzt schiebt die Bank in wohlgemerkt angespannten Corona-Zeiten die Angelegenheit von einer Abteilung in die andere.

Wir die Kinder würden alle Konten auflösen, wollen der Mutter aber diese Situation nicht auch noch zumuten. Die Konteneinrichtung inkl.

Ident ging schnell und problemlos. Davon war zuvor nichts zu lesen gewesen und ich als Rentner habe weder viele, noch hohe Zahlungen.

Was aber ganz schlimm ist: die perfekt durchorganisierte Nicht-Erreichbarkeit. Und das schlimmste: wählt man die Tel.

Ich frage mich wirklich, was die ganzen Mitarbeiter eigentlich machen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich dort lange bleibe.

Insbesondere, wenn man hier liest, dass sich die CommerzBank um die Prämienzahlung zu drücken scheint. Dies lief unkompliziert ab, danach ging das Drama jedoch los.

Natürlich wurde alles an die alte Adresse gesendet. Dort ging es als Postrückläufer zurück an die Commerzbank.

Das alles wiederholte sich insgesamt drei Mal! Bis ich alles in Händen hielt vergingen gute 8 Wochen. In denen ich das Konto faktisch nicht nutzen konnte.

Was den Neukundenbonus anbelangt habe ich hier bestimmt 10 Einträge gelesen die wortwörtlich meine Erfahrungen beschreiben. Meine Kundenbetreuerin aus der Filiale antwortete mir auf meine zweite E-Mail dazu nicht einmal mehr in vollständigen Sätzen, auch von ihr wurden immer neue Anforderungen genannt.

Bis heute habe ich das Geld nicht erhalten. Ach ja, Überweisungsgutschriften Online kommen bei mir gerne auch mal erst nach 4! Tagen an. Freitag morgens um 8.

Patzige Reaktion in der Filiale war, dass der Überweisende mich wohl angelogen hätte, das Geld noch nicht überwiesen habe etc.

Die Kontoeröffnung bzw. Die 'Wechselprämie' von Euro wurde erst nach 3 Monaten und nach mehrmaliger Nachfrage bezahlt.

Beim 'Klassik'-Depot fallen drei- bis viermal so hohe Gebühren an, wie bei einer günstigen Bank. Konditionen unbedingt genau lesen und prüfen, welche Angebote den eigenen Bedürfnissen entsprechen.

Es entstand der Eindruck, dass bei der Beratung durch die Commerzbank der finanzielle Nutzen der Bank im Vordergrund steht.

Ich habe mein Girokonto bei der Commerzbank legitimiert. Das Konto ist eröffnen und später klappt nichts. Nur Ärger. Sie buchen alles zurück und wollen für das Zurückbuchen bzw.

Nichtstun ihre Kosten haben. Ich bin sauer und hätte lieber vorher die negativen Rezensionen lesen sollen. Nicht zu empfehlen.

Dieser Werbe-Slogan ist der blanke Hohn - die Mitarbeiter der Bank verdienen wohl immer noch zu viel, trotz der miserablen wirtschaftlichen Lage und der unsäglichen Bankpolitik, ansonsten ist mir diese Arroganz nicht zu erklären.

Ich wünsche Euch, dass ihr niemals von Kurzarbeit betroffen seid! Liebe Commerzbank, bitte steigt von Eurem hohen Ross herunter, und beweist dass ihr die Bank an meiner Seite seid!

Mittlerweile seid ihr schon tief genug gefallen! Selbst in Zeiten von Corona null Entgegenkommen. Das kostenlose Girokonto der Commerzbank nutze ich seit vielen Jahren.

Ich achte darauf, dass das Konto stets im Haben bleibt und bin grundsätzlich mit dieser Bankverbindung zufrieden. Änderungen des Verfügungslimits waren problemlos möglich, entweder online oder bei einem Besuch vor Ort.

Kleiner Schönheitsfehler: Nach meinem Umzug in den Nachbarort war es nicht möglich, mein Konto in die Betreuung der örtlichen Commerzbank zu übertragen.

Dazu hätte es eines neuen Kontos mit neuer Kontonummer bedurft. Zweiter Schönheitsfehler: Bislang habe ich meine Kontoauszüge einmal in der Woche am Auszugdrucker abgeholt.

Mit Umstellung auf Online-Kontoauszüge habe ich nur einmal im Monat die Möglichkeit, Auszüge downzuloaden und auszudrucken. Lässt sich leider nicht mehr rückgängig machen, zumal die Auszüge des Monats März bis zur Stunde Ich habe ein Girokonto bei der Commerzbank eröffnet.

Diese Prämie ist aber nicht zu erhalten. Wie eine Schlange dreht und wendet sich die Commerzbank. Sie bringt neue Punkte, wann die Prämie zu bekommen wäre und hält sich nicht an ihre Vereinbarungen.

Sehr inkompetent und nicht zu empfehlen. Ich werde mir eine andere Bank suchen. Ich bin mit der Commerzbank rundum unzufrieden und habe daher nun auch mein Konto gekündigt.

Unfreundliche Mitarbeiter, 0,0 Service und dann passieren zudem auch noch ständig Fehler für die sich niemand entschuldigt. Ich bin es leid. Selbst die Kontolöschung bekommen sie nicht zum vereinbarten Zeitpunkt und ohne Fehler hin.

Diese Bank kann man niemandem empfehlen! Ich kann aus eigener Erfahrung im Online Banking den überwiegend negativen Bewertungen aus voll und ganz inhaltlich zustimmen.

Kundenservice, gibt es keinen - schlechter geht es nicht, da ist noch ein Stern einer zu viel - Kritikresistenz und -ignoranz auf hohem Niveau, kritische Anmerkungen werden entweder ignoriert oder dem Kritiker wird das Konto gekündigt.

Die Kommunikation innerhalb der Commerzbank ist nicht vorhanden. Auf meine Erfahrungen mit der Commerzbank hätte ich gut und gerne verzichten können.

Ich war ca. Mit Beginn der Umstrukturierungen in der Commerzbank änderte sich dies und wandelte sich in absolute Unzufriedenheit. Kein Respekt, keine Augenhöhe und Missachtung eines Servicegedankens.

Diese Bank nie wieder. Das Konto wird sehr schnell eingerichtet, aber dann muss man sich mit den versteckten Kosten beschäftigen.

Ich habe 2 Monate Kontoführungsgebühren bezahlt, weil ich meine Kontoauszüge nicht abgeholt habe und mir diese per Post zugeschickt wurden.

Commerzbank warb mit einem kostenlosen Girokonto und einer attraktiven Geldprämie. Das Konto war binnen einer halben Stunde in der Filiale eröffnet, die Karte und die notwendigen Dokumente wurden mir innerhalb von 2 Wochen per Post zugeschickt.

Nach dreimonatiger Nutzung des Kontos erhielt ich auch die versprochene Prämie problemlos. Onlinebanking nutze ich erst seit kurzem, da ich es früher mit Skepsis betrachtete.

Damals verärgerte es mich, dass es mir am Bankautomaten nicht möglich war, mir den aktuellen Kontostand anzeigen oder Bankauszüge ausdrucken zu lassen.

Dazu wäre ein weiterer Besuch in einer Filiale nötig gewesen. Wer jedoch das Onlinebanking nutzt, dürfte diese Problematiken nicht erfahren: Die Aktivierung des Accounts kann simpel per photoTAN erfolgen, auf dem Startbildschirm der Banking App werden sofort der aktuelle Kontostand und die zuletzt getätigten Transaktionen ersichtlich und der monatliche Kontoauszug wird automatisch als PDF im Postfach gespeichert.

Natürlich können in der App auch Überweisungen getätigt und Daueraufträge eingerichtet werden. Wünschenswert wäre es, wenn die App gleichzeitig als Finanzmonitor fungieren würde, also Veträge und Einkäufe in Supermärkten als solche erkannt und - beispielsweise per graphischer Darstellung als Tortendiagramm - die Anteile an den Gesamtausgaben veranschaulicht werden würden.

Von den Mitarbeitern in der Filiale wurde ich jedoch stets höflich empfangen. Wem das nicht möglich ist z. Das bedeutet, dass ich nur für den Einblick in mein Konto bereits 12 Cent zahle, ohne auch nur eine Überweisung getätigt zu haben.

Die Commerzbank rechtfertigt dieses Vorgehen mit Gebühren des Providers, die nur an die Kunden weitergegeben werden.

Kundenfreundlichkeit und Nähe stelle ich mir anders vor. Es wurden Buchungen fehlerhaft ausgeführt. Der Konto-Umzug in eine andere Filiale war sehr schwierig.

Das klappte erst im dritten Anlauf, nachdem von beiden Konten Abbuchungen erfolgt sind und ein Konto fast leer geräumt war.

Die Kreditablösung von der Bank wurde fehlerhaft ausgeführt, obwohl alle Angaben lange und korrekt vorlagen.

Es gab Schikanen bei Umbuchung vom Sparkonto aufs Giro. Angeblich sollten wir einen Kontoauszug gezogen haben, was aber nicht der Fall sein konnte da krank zu Hause.

Der Konto-Auszugdrucker gab keinen neuen Auszug raus, da keine Bewegung. Da sollte man einfach ein weiters Mal anreisen.

Das umgeht man, indem man eine kleine Abhebung tätigt. Dann bekommt man einen neuen Auszug - aber da muss man schon selbst drauf kommen.

Die Servicemitarbeiterin gibt sich als Filialleiterin aus, wenn man nach einem Termin mit dem Filialleiter fragt.

Wenn man ihr sagt, dass es sich um sein eigenes Geld handelt bzw. Beim anderen Konto wird dem Ehegatten gesagt, dass er keine Auskünfte bekommt etc.

So viel Service gibt es natürlich nicht kostenlos. Dafür gibt es ja die Gebührentabelle. Nach der Änderung meines Familienstandes, ist es notwendig geworden, ein neues Konto zu eröffnen.

Die Terminfindung gestaltete sich sehr einfach, da die Filiale bis 13 Uhr geöffnet ist und wir so die Mittagspause für ein Gespräch nutzen konnten.

Unsere Kundenberaterin war sehr freundlich und sachlich. Sie stellte uns einige Möglichkeiten vor, die unseren Bedürfnissen entsprachen.

Wir entschieden uns für ein herkömmliches Girokonto mit Onlinebanking. Da wir noch keine Erfahrungen damit hatten, erklärte uns die Kundenberaterin alle Funktionen am PC und stellte uns auch die Banking-App vor.

Hier war sie sehr geduldig und beantwortete uns alle Fragen, die sich im Laufe des Gesprächs stellten. Die Abwicklung der alten Konten übernahm die Bank ebenfalls, was reibungslos vonstatten ging.

Das ersparte viel Zeit und Schriftverkehr. Durch die unzureichende Erfahrung im Onlinebanking ist mir ein Fehler unterlaufen und die Funktion wurde wenig später gesperrt.

Nach ein paar Stunden konnte ich das Onlinebanking wieder nutzen. Die Website ist einfach und übersichtlich gestaltet, was es einem leicht macht, schnell zu agieren.

Auch über die App funktionieren Überweisungen und Kontostandabfrage problemlos. Ich würde mir wünschen, dass ich nicht nur über das Onlinebanking-Portal am PC, sondern auch über die App ein Haushaltsbuch führen könnte.

Wir sind von unserer Bank überzeugt. Schaden von Keiner übernimmt Verantwortung und es ist gängige Praxis. Vorsicht bei Umschuldungen bei der Commerzbank.

Wie schon bei einigen Vorbewertern: Ein Startguthaben wird mit irgendwelchen fadenscheinigen Begründungen verweigert.

Unfreundlich, arrogant und frech. Der Markt wird das hoffentlich regeln. Nie mehr Commerzbank. Der Kundensupport der Commerzbank ist quasi nicht-existent.

For Private and Small Business Customers as well as Corporate Clients, the Bank offers a comprehensive portfolio of financial services.

It has one of the densest branch networks among German private banks and is leading in financing for corporate clients in Germany.

It serves its clients in all markets worldwide. Beantragen Sie ganz einfach einen Kredit, indem Sie ein benutzerfreundliches Formular ausfüllen.

Die Darlehenslaufzeit und der Betrag können im unverbindlichen Online-Formular festgelegt werden. Sobald Kredit zurückgezahlt wurde, können Sie bei erneuter Beantragung mit dem Anbieter ein höheres Darlehen vereinbaren.

In der Regel wird das Geld jedoch innerhalb von 24 Stunden gutgeschrieben. Um einen Kredit zu erhalten, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein, einen ständigen Wohnsitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland haben und einen gültigen Personalausweis besitzen.

Winter-Kredit zur freien Verfügung. Interessieren Sie sich für einen Kredit? Sie könne persönlich meine Aufregung verstehen, aber keine Auskunft geben.

Man wird gekündigt ohne vorgewarnt oder zum Gespräch eingeladen zu werden. Ich rate von dieser Bank ab. Wenn man per Google recherchiert, findet man mehrere Fälle.

Zahle ich es aber am Automaten ein, dauert es schon mal bis zu 24 Stunden bzw. Auf Anfrage hat man mir mal gesagt, dass es um 20 Uhr gebucht wird und mal am nächsten Arbeitstag.

Habe gestern etwas eingezahlt, um ein Minus auszugleichen. Bisher ist es noch nicht gebucht, obwohl ich kurz nach 17 Uhr am Automaten war. Für mich unverständlich warum das so lange dauert.

Verglichen mit der Sparkasse von meiner Mutter, wo das Eingezahlte immer sofort verfügbar ist, ein Unding, finde ich.

Claus Eitele. Dann wurde mir schriftlich gekündigt, ein Grund bekomme ich nicht genannt, der Mitarbeiter beruft sich auf Nr.

Mein Kundenberater befindet sich in Urlaub. Ich bin politisch nicht aktiv und in Deutschland geboren - keine Ahnung warum gekündigt wurde.

Abgesehen von den ersten Monaten, in denen immer zu viel Kontogebühr abgerechnet wurde, gab es nie Probleme, es gab gar keinen Kontakt.

Für Menschen, die zuverlässige Geschäftsbeziehungen wünschen, kann ich die Commerzbank keinesfalls empfehlen. Ga Lija. Da mir vor allem die Möglichkeit, Geld auf das Konto einzahlen zu können, wichtig war, und dies bei den Commerzbank-Filialen bzw.

Man kann an den Automaten sogar Münzen einzahlen, was ich bisher auch noch nicht kannte. Mit Konto, Hotline und Onlinebanking bin ich soweit zufrieden.

Etwas gewöhnungsbedürftig war für mich, dass morgens um 9 Uhr online beauftragte normale Überweisungen wohl erst am nächsten Tag ausgeführt werden, aber als Wertstellungsdatum das Beauftragungsdatum erhalten.

Gibt man aber die Überweisung als Terminüberweisung ein oder erst nach ca. Am Automaten ein- oder ausgezahlte Beträge erscheinen in den Kontoumsätzen teilweise erst mehrere Stunden später.

Das Konto wurde erstmal ohne Dispokredit eingerichtet. Um diesen zu erhalten, ist entweder das Gespräch vor Ort nötig, zu dem jeder Neukunde eingeladen wird oder die Zusendung von Gehaltsnachweisen, was ich erfolgreich gemacht habe.

Nach dreimonatiger Kontonutzung habe ich auch ohne Nachfrage die Prämie erhalten. Jetzt wurde es seitens der Commerzbank ohne Grund gekündigt.

Das Online-Banking hat immer zufriedenstellend funktioniert, bis auf ein paar Ausrutscher seitens der Bank. Hierbei ging es immer darum, dass der automatische Transfer vom Tagesgeldkonto zum Kontokorrentkonto nicht funktionierte und deshalb Überweisungen nicht ausgeführt wurden.

Dies wurde aber vom zuständigen Berater im Einzelfall immer gelöst und ist in den letzten 2 Jahren nicht mehr vorgekommen.

Mein Berater war übrigens zum Zeitpunkt der Kündigung im Urlaub. Ich wechsele jetzt zur Skatbank und freue mich darauf, deutlich bei den Kontoführungsgebühren zu sparen.

Lästig ist der Aufwand alle Lastschriftmandate zu erneuern. Ich bin von der Deutschen Bank gewechselt, weil ich Kontogebühren von 15 Euro vierteljährlich nicht mehr wollte.

Die Kundenberaterin der Filiale war sehr nett, interessierte sich aber mehr für das Privatleben meines Mannes und das hatte zur Folge, dass wir falsch informiert wurden und das gemeinsame Konto wieder gekündigt werden musste, obwohl ich schon überall die neue Kontonummer angegeben hatte.

Sehr ärgerlich und unnötig. Letztendlich wurden wir einer anderen Kundenberaterin zugeteilt, die die Konten dann eröffnete. Nun hatten wir aber Probleme damit, dass wir ein Vorteilskonto wollten, was aber nur bei Neukunden möglich ist.

Da es nicht unsere Schuld war, dass wir schon dieses "falsche" Konto hatten, bekamen wir nach mehrmaligen Anrufen beide ein Vorteilskonto.

Ich bin sehr gespannt, ob das auch so klappt. Trotz allem bin ich mit Online-Banking, den Automaten in der Geschäftsstelle und meinem Konto zufrieden.

Im Dezember habe ich das Vorteilskonto-Angebot der Commerzbank bei modern-banking gesehen. Sonst ist das Konto nur bei einem Mindestgehaltseingang von 1.

Ohne diesen kostet es 9,90 Euro monatlich. Die Prämie habe ich nach drei Monaten erhalten - und habe mir dafür auch schon eine tolle Sache gekauft.

Die Bedingungen für die Prämie mit 5 monatlichen Buchungen in Höhe von mindestens 25 Euro habe ich erfüllt.

Die ec-Karte ist kostenfrei mit dabei; nur die Kreditkarte kostet 29,90 Euro jährlich. Die brauche ich aber nicht, da ich bereits eine kostenlose Kreditkarte bei einer anderen Bank habe.

Super ist auch, dass ich Bargeld in Scheinen und Münzen wahlweise am Schalter oder am Automaten und ganz ohne maximale Nutzungsbeschränkung einzahlen kann.

Besonders wichtig ist mir auch, dass ich einen guten Ansprechpartner in der Filiale habe. So hat er mir ganz schnell und unkompliziert bei Verlust meiner ec-Karte geholfen.

Am Ende der gleichen Woche hatte ich meine Ersatzkarte in den Händen und musste keine Gebühr für die Neuausstellung bezahlen. Für solche Fälle ist es gut, einen Ansprechpartner in der Filiale zu haben.

Insgesamt ein gutes Girokontoangebot und daher eine klare und uneingeschränkte Empfehlung! Rückfrage beim Kundenberater ergab keine Antwort, "aus geschäftspolitischen Gründen" hätte man das Konto gekündigt.

Das Konto wurde u. Die Kündigungsfrist ist zehn Wochen gewesen. Das Problem dabei ist, dass viele tausend Kunden eine Rechnung von uns mit der Angabe der Commerzbank-Kontonummer haben.

Das habe ich der Commerzbank erklärt und um Aufschub der Kündigung um vier bis sechs Wochen gebeten. Antwort: Nein.

Resultat jetzt ist, dass wir viele verärgerte Kunden haben, die alte Rechnungen auf das mittlerweile geschlossene Commerzbank Konto überweisen und diese Überweisung dann zurückgeht.

Wir haben alle Kunden über unser neues Konto informiert, aber nicht bei allen Kunden kommt das wirklich an und wird beachtet.

Am Ende nehmen die dann eben doch die ursprüngliche Rechnung und überweisen auf das dort angegebene Konto. Nach sieben Jahren reibungsloser Zusammenarbeit eine riesen Frechheit.

Ob das mit unserer Geschäftsstelle zusammenhängt oder ein grundsätzliches Problem ist, kann ich nicht sagen.

Aber eine grundlose Kündigung und das ohne Berücksichtigung der legitimen Interessen einer angemessenen Kündigungsfrist - das ist schon mies. Kein Partner, mit dem ich noch Geschäfte machen möchte.

Ich war, um ehrlich zu sein, am Anfang sehr skeptisch über meine Entscheidung. Ich kann jedoch nur Positives bis jetzt über die Commerzbank berichten.

Am Telefon wurden mir die Dienstleistungen Schritt für Schritt sehr gut erläutert. Bis jetzt alles einwandfrei und ich muss nicht für jede Zahlung mit der Karte sowie Abbuchung über PayPal 30 Cent bezahlen, wie bei meiner früheren Bank.

Unser 0-Euro-Girokonto hält all seine Versprechungen und ich bin sehr zufrieden mit Allem. Hatice D. Erst nach einem Gespräch mit der Filialleiterin wurde das Geld nach 2 Tagen überwiesen.

Vorgeworfen wurde mir eine unnormale Benutzung des Kontos. Bei solch einer Nutzung wird intern entschieden, dass keine Prämie gezahlt wird. Das steht aber in keiner Bedingung für den Erhalt der Prämie und ich empfinde das als Frechheit.

Mehrmals wurde auf Anrufe nicht reagiert, obwohl ein Rückruf zugesichert wurde. Service einfach unterirdisch. Ich bin enttäuscht. Katja Renger. Mein Kundenberater wollte am Telefon keine Auskunft über die Kündigung erteilen.

Ich habe danach einen Termin beim Filialleiter gemacht, um herauszufinden, was Sache sein kann. Was er mir persönlich sagte war eine totale Überraschung: Er sagte, dass ich einen pakistanischen Pass besitze, und in Deutschland nur befristete Aufenthaltserlaubnis habe, deshalb möchte die Bank die Geschäftsbeziehung beenden.

Sie seien dazu verpflichtet, weil die Commerzbank auch in den USA tätig ist, müssen sie bestimmte Regeln einhalten. Ich habe gesagt, dass mein Aufenthaltstitel alle 2 Jahre verlängert wird und dass ich bald die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen werde, und fragte, was ich damit zu tun habe, ich lebe und arbeite in Deutschland, habe hier Kinder, die die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen.

Da sagte er, dass die Commerzbank mit pakistanischen Staatsangehörigen keine Geschäftsbeziehung unterhalten darf, das käme von ganz oben, Frankfurt, und riet mir ein Konto bei einer kleineren Bank wie der Sparkasse zu eröffnen.

Die Commerzbank wurde doch vor Kurzem vom Steuerzahler wie mir vom Bankrott gerettet. Zur Identifizierung war ich extra in der neuen Flagship-Filiale in Bochum.

Die zugeteilte Mitarbeiterin kannte sich nicht aus, war aber sehr bemüht. Da ich nach der Beantragung und Identifizierung wochenlang nichts gehört habe, fragte ich im Februar vor Ort nach.

Die Mitarbeiterin konnte im System zwar erkennen, dass alle erforderlichen Unterlagen hinterlegt waren, sonst aber weiter nichts tun, da die Online-Konten nur von Frankfurt aus bearbeitet würden.

Immerhin habe ich 3 Tage später eine E-Mail erhalten, die mir mitgeteilt hat, dass für die Eröffnung des Kontos nur noch meine Registrierung fehle und ich diese bitte innerhalb von 10 Tagen bei der Post nachholen sollte.

Daraufhin rief ich die angegebene Hotline an, um mitzuteilen, dass eine Registrierung bereits im Dezember erfolgt sei - man konnte mich aber leider nicht mehr im Programm finden.

Die Mitarbeiterin war sehr nett, hat dann irgendwie doch noch meinen Antrag gefunden und eine Notiz ins System geschrieben.

Tage später meldete sich dann eine Mitarbeiterin der Filiale Bochum, die sich entschuldigte, nicht verstehen konnte, warum die Kontoeröffnung nicht funktioniere, etc.

Ich müsste aber trotzdem noch einmal zur Identifizierung in die Filiale kommen und dann hoffe sie, dass alles klappt Alternativ könnte sie mir ein ganz tolles Angebot mit Euro Startguthaben machen.

Das habe ich dann dankend abgelehnt, hatte ich doch eigentlich ein Konto mit Startguthaben eröffnet. Die versprochene Terminbestätigung per E-Mail für das Gespräch erfolgte ebenfalls nicht.

Ich werde heute in die Filiale gehen und letztmalig versuchen, eine Klärung herbeizuführen. So wie der Sachverhalt sich bei mir verhält, kann ich nur von einem Lockangebot ausgehen, dass die Commerzbank offensichtlich nicht umsetzen will.

Ich kenne keine andere Bank, die es in 4! Monaten nicht schafft, ein Konto zu eröffnen und bin froh, dass ich noch ein anderes Konto habe.

PostIdend durchgeführt und ein paar Tage gewartet. Bestätigung und Bankkarte kamen sehr schnell. Ich habe alle Bedingungen wie gefordert durchgeführt mit Ein- und Auszahlungen - Lastschriften und Überweisungen.

Werde über meine PLZ von dieser Filiale betreut. Meine Euro Neukundenprämie wurden mir exakt und taggenau nach 3 Monaten auf dem neuen Girokonto gutgeschrieben.

Auf diesen Tag hatte ich auch noch Geburtstag gehabt. Ich bin auch persönlich in die Commerzbank Recklinghausen gegangen und habe mich kurz über diese Aktion mit einer Kundenberaterin unterhalten und sie war mehr als freundlich und hilfsbereit.

Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit der Commerzbank und werde das Konto auch weiterhin behalten. Das Onlinebanking finde ich auch sehr leicht und übersichtlich.

Ich möchte hier wirklich keine Werbung für die Commerzbank betreiben und ich bin auch nicht dort angestellt. Ich habe bis jetzt nur Positives zu berichten.

Ich hoffe, es bleibt auch so. Nun sind die 3 Monate vorbei und es wurden auch jeden Monat brav sogar 6 bis 7 Buchungen über sogar 30 Euro durchgeführt und nun erhalte ich auf meine Anfrage bezüglich der Euro Startguthaben eine Rückmeldung von einer unfreundlichen Mitarbeiterin der Commerzbank, dass ich das Konto nicht richtig nutzen würde und dieses Konto nur wegen des Startguthabens eröffnet hätte und wahrscheinlich auch nicht genügend Buchungen oder in zu niedriger Höhe getätigt hätte.

Somit kannte die Mitarbeiterin die Bedingung von mindestens 5 Buchungen über mindestens 25 Euro pro Monat nicht, oder hatte sich nicht über alles informiert, oder wollte einen vermutlich einschüchtern.

Zudem wurde noch die Aussage getätigt, dass vorher ein persönliches Gespräch in der Filiale nötig wäre. Dies kann aber niemals die Bedingung sein, um das Startguthaben von Euro zu erhalten.

Hab mich jetzt mal schriftlich bei der Commerzbank über das Verhalten der Mitarbeiterin beschwert und zur Not, falls dies die Geschäftspraktiken der Commerzbank sind, gibt es ja zum Glück noch den Ombudsmann der privaten Banken, der völlig kostenlos ist.

Legitimieren wollte ich mich per VideoIdent, doch dies funktionierte leider nicht. Auch ein Anruf bei der Hotline half nicht weiter.

Also ging ich doch zur Post. Daraufhin kam am Das klang doch gut. Von der nächstgelegenen Commerzbankfiliale erhielt ich von einem Berater eine freundliche Willkommensmail, die ich beantwortete.

Dann schrieb ich ihm eine weitere E-Mail, dass keine Onlinebanking-PIN angekommen ist, ob er mal für mich im System nachsehen könne, ob diese auf dem Weg sei.

Auf diese Anfrage habe ich bis heute keine Antwort erhalten. Dafür kam am 4. Nach zwei Wochen rief ich bei der Hotline an. Diese half und am nächsten Tag kam eine PIN.

Somit ist mein Konto seit dem Vom Onlinebanking der Commerzbank bin ich enttäuscht. Es ist nicht intuitiv, es verschieben sich nervig die Menüs übereinander und überhaupt kann es kein Stück mit dem Onlinebanking der Tochter comdirect oder der ING-DiBa mithalten.

Da könnte die Konzernmutter Commerzbank von der Konzerntochter comdirect lernen! Einkäufe mit der EC-Karte und Überweisungen funktionieren.

Die Bargeldversorgung per Cash Group ist ausreichend. Die Commerzbank-App ist gelungen. Eine Kreditkarte der Commerzbank würde Geld kosten und ist somit für mich indiskutabel.

Erwähnenswerte Features gibt es nicht, das Commerzbank Girokonto scheint in jeder Hinsicht durchschnittlich zu sein.

Kostenfrei ist es nur, wenn alles beleglos online erledigt wird. Dies finde ich fragwürdig, da ja die Commerzbank damit wirbt, eben auch Filialbank und keine reine Direktbank zu sein.

Insgesamt kann ich nicht sagen, dass mich die Commerzbank wirklich überzeugt. Sie scheint überlastet und ein Stück weit unorganisiert zu sein.

Das Vorteilskonto hebt sich durch rein gar nichts von ernst zu nehmenden Konkurrenten ab. Keine kostenlose Kreditkarte, kein überragendes Onlinebanking, keine Gimmicks, keine Überall-Bargeldversorgung, kein attraktives zugehöriges Tagesgeldkonto, nichts!

Und in meiner Kleinstadt immerhin eine Kreisstadt , gibt es keine Filiale. Dennoch: Das Vorteilskonto ist kostenlos, es funktioniert alles zuverlässig und es gibt einen hohen Bonus.

Fazit: eine neutrale Bewertung. Martin S. Hatte auch das Problem, dass weder auf Mails noch auf Anrufe reagiert wurde. Letzte Woche hat sich aber tatsächlich eine Dame meiner Sache angenommen und ein Ticket eröffnet.

Jetzt warte ich auch schon wieder seit 5 Tagen auf eine Rückantwort. Ich habe auch das Gefühl, dass bei bestimmten Personen die Eröffnung verhindert werden soll.

Geld kann nur verdient werden, wenn man den Dispo beansprucht. Hat man ein zu gutes Rating bei der Schufa, dann ist nichts los mit Kontoeröffnung.

Sigi Schlierer. Mails werden seitdem überhaupt nicht beantwortet und die telefonische Hotline hat bis heute nur Beschwichtigungen und leere Versprechungen parat "wird bis spätestens Jahresende eröffnet", "wird in den nächsten Tagen bestimmt eröffnet".

Mehr kann die Hotline angeblich nicht tun, die entsprechende Abteilung für Kontoeröffnungen das Konto wurde online beantragt ist telefonisch angeblich weder für mich noch für Mitarbeiter der Hotline erreichbar.

Ich vermute inzwischen, dass die Bank die Konten schlicht nicht eröffnen will, weil sie bei diesem Kontomodell zu viel versprochen hat und sich keinen Gewinn daraus erhofft Juan Abel Paucar Anchirayco.

Bis heute hat es die Commerzbank nicht geschafft, das Konto zu eröffnen. Aber nach 6 Wochen sollte es eine Bank doch schaffen, eine Kontoeröffnung durchzuführen.

Sollten Online-Buchungen oder Überweisungen auch so lange dauern? Dann kann man von dieser Bank nur abraten. Man sollte sich eben nicht von Lockangeboten verführen lassen!

K-H van Ballegooy. Die Commerzbank AG ist echt der Wahnsinn! Wirklich nicht zu glauben! Der Aktionszeitraum endete Mitte Dezember Da ich nichts mehr von der Bank hörte, nachdem ich das PostIdent-Verfahren durchlaufen hatte, bin ich schon davon ausgegangen, nichts mehr von dieser Bank zu hören bzw.

Nach mehr als einem Monat habe ich dann gestern eine Mail erhalten, dass mein Kontoantrag noch bearbeitet wird. Was für eine Zwischenmeldung nach so langer Zeit, alle Achtung!

Ich warte jetzt noch mal ab, wie lange die Eröffnung noch dauert, bis sie tatsächlich abgeschlossen ist. Nach jetzigem Stand tendiere ich aber dazu, das Konto gleich wieder zu kündigen und je nachdem wie speziell die Bedingungen sind, die Prämie noch mitzunehmen.

Meine Meinung ist, dass die Commerzbank hier eher ein schlechtes Bild von sich abgibt. Sebi K. Weil ich mich über das jetzt kostenpflichtige Online-Konto geärgert habe und vor Jahresfrist schon mal Ärger mit der SparCard hatte, habe ich als Konsequenz nach ein paar Wochen Überlegung gerade zur Commerzbank gewechselt.

Die Postbank war sowieso nicht meine Hauptbankverbindung. Zufällig lag ein Werbeflyer in meiner Post, verwies auf ein kostenloses Commerzbank-Girokonto und versprach eine stattliche Prämie.

Der Papierkram war auch nicht mehr als damals bei der Postbank. Ich werde das Konto zunächst als Zweitkonto nutzen, weil ich zu faul war, die Lastschriften abzuändern.

Und ich will erst mal sehen, wie das Online-Banking läuft und ob die Hotline taugt. Ansprechende Tagesgeldangebote sucht man bei der Commerzbank vergeblich, allerdings wies mich der Berater darauf hin, dass von Zeit zu Zeit auch Prämienaktionen zu einem kostenlosen Depot kommen, ein netter Zug von ihm.

Oft wird versucht, gleich alles auf einen Schlag anzubieten. Dafür ein Lob an die Commerzbank, die ich hier auch empfehle.

In meinem Ort gibt es zwar keine Filiale, aber eine Postbank, bei der ich ohne Gebühren Geld abheben kann. Im Nachbarort ist noch eine kleine Commerzbank-Filiale.

Schaltergeschäfte habe ich kaum, ich nutze das Online-Banking. Das ist ganz passabel. Da ich bei der Commerzbank kein Gehaltskonto habe, ist ein Geldeingang per Dauerauftrag über 1.

Ich habe am Ort noch ein Gemeinschaftskonto mit meiner Frau bei einer anderen Bank, über das alle gemeinsamen Zahlungen und Kredite abgewickelt werden.

Das Commerzbank-Konto ist für mich ein gutes Zweitkonto, welches ich mittlerweile auch für mein Wertpapierdepot benutze.

Hier nehme ich ab und an einmal die persönliche Beratung in Anspruch sowie ich auch den ein oder anderen interessanten Abendvortrag zu Vermögensthemen besucht habe.

Genauso wie die Telefon-Hotline überzeugen auch die realen Berater bisher durch Kompetenz, Freundlichkeit und Zurückhaltung.

Jochen E. Zum einen fällt für das Online-Konto keine Gebühr an, soweit man den Mindestgeldeingang beachtet.

Zudem sind kostenlose Bareinzahlungen rund um die Uhr an den Geldautomaten möglich. Die Commerzbank-Tochter Comdirect berechnet hier beispielsweise Gebühren.

Sollte wirklich mal ein persönliches Gespräch mit einem Bankmitarbeiter nötig sein, dann ist die nächste Filiale nicht weit Aber das muss ja nicht sein.

Nachdem wir uns beschwert haben, wurde mein Konto ebenfalls gekündigt. Wir haben uns dann bei dem Bankverband beschert, und laut Ombudsmannverfahren hätte Commerzbank das Konto nicht kündigen sollen.

Aber wer möchte nach so einer Erfahrung bei der Commerzbank bleiben? Peter Meyer. Unser Firmenkonto wurde nach einem Jahr grundlos gekündigt.

Weiterhin wurde gleichzeitig das Konto meines Sohnes gekündigt, ein Kindersparkonto, das seit 7 Jahren besteht.

Das Konto wies ebenfalls seit Bestehen immer ein positives Guthaben auf und hatte zum Schluss ca. Das Verhalten der Commerzbank ist absolut unverständlich und letztlich eine Frechheit.

Meine Anrufe bei der Bank wurden lapidar beantwortet. Es wurde nur gesagt, das es eine geschäftspolitische Entscheidung sei und mir der wirkliche Grund niemals mitgeteilt werden würde.

Alleine diese Aussagen machen die Commerzbank unseriös! Peter Wichmer. Leider verlief bereits die Kontoeröffnung sehr umständlich und wir mussten verschiedene Male intervenieren, bis uns das richtige Konto und die gewünschte Depotart bereitgestellt wurden.

Nach gut einem Jahr erhielten wir dann - nachdem uns der Bankberater zwei Tage zuvor telefonisch noch um Einreichung von Authentifizierungsunterlagen gebeten hatte!

Unsererseits bleibt festzuhalten, dass wir uns während des Bestehens der Geschäftsbeziehung keinerlei Vergehen schuldig gemacht haben.

Über die Gründe der Kündigung können wir nur rätseln. Was die Commerzbank sich mit Geschäftskunden wie uns erlaubt, ist schlicht inakzeptabel und sucht wohl seinesgleichen.

Ein unkalkulierbares Verhalten, verbunden mit miserabler Kommunikation und mangelnder Verlässlichkeit, sind wohl kaum das, was Unternehmen in ihren Bankgeschäftsbeziehungen brauchen können.

Es gibt, wie wir aus unseren anderweitigen Geschäftsbeziehungen wissen, Geldinstitute, bei denen die Bankgeschäfte weitaus besser aufgehoben sind.

Adrian Bommer. Ich bin nicht bereit ein Girokonto und die dazugehörigen Karten Gebühren zu bezahlen. Ich wollte jedoch eine Bank, bei der ich noch persönlich vorbeischauen kann und auch Ansprechpartner habe.

Es haben sich aber so nach und nach Gebühren eingeschlichen, was mich schon geärgert hat. So kostet unter anderem jeder eingeworfene Überweisungsträger einen Euro.

Eine persönliche Nachfrage bei der Filialleiterin brachte dann zum Vorschein, dass der Grund eine 2. Das sei moralisch nicht vertretbar, wurde mir offenbart.

Ich wusste nicht, ob ich darüber lachen oder mich grün und blau ärgern sollte. Dass dies ein Witz eines Studenten ist und die Plutonium-Mafia oder andere kriminelle Strukturen bei kriminellen Deals wohl nicht den Grund ihrer Überweisung als Verwendungszweck eintragen, wurde nicht akzeptiert.

Nach schriftlicher Beschwerde erhielt ich von der Rechtsabteilung einen Standardbrief, dass eine Privatbank jederzeit ohne Angaben von Gründen kündigen kann.

Alles völlig problemlos. Martin E. Ich musste leider feststellen, dass beides leere Versprechungen sind. Ein kostenpflichtiges Konto bei einer Volksbank kostet deutlich weniger als ein 0-Euro Konto bei der Commerzbank.

Hinzu kommt der nicht grade freundliche Umgang. Ich erwarte von einem Bankangestellten, dass er auch dann noch freundlich bleibt, wenn man die Geschäftsbeziehung beenden möchte.

Als ich meine Geschäftsbeziehungen mit diesem Geldinstitut in der Filiale beendet habe, wurde der entsprechende Mitarbeiter sehr herablassend.

Es war auch nicht so, dass ich unfreundlich oder laut aufgetreten wäre. Was ich der Commerzbank zu gute halten muss, ist eine sehr umfassende Finanzberatung, die vor allem für junge Kunden sicherlich hilfreich ist.

Allerdings wird man fast gezwungen diese Beratung über sich ergehen zu lassen, auch dann, wenn man wie ich über durchaus fundierte Kenntnisse verfügt und keinen Bedarf an Beratung hat.

Zusammenfassend kann ich nur vermuten, dass ich als Angestellter mit durchschnittlichem Einkommen nicht zur angepeilten Klientel dieser Bank gehöre.

Nachdem in der Filiale immer weniger Personal war und die Wartezeiten länger wurden, haben wir uns zusätzlich zu der Online-Banking-Variante entschlossen, zumal dies auch prämiert wurde.

Die Konditionen sind in vielen Feldern verglichen mit dem Online-Wettbewerb allerdings eher schlecht, genauso ist das Online-Banking selbst nicht sehr übersichtlich.

Das Zusammenspiel zwischen Telefonbanking und Terminen in der Filiale klappte nicht immer, ärgerlich, wenn man umsonst kam. Spontan ging da nichts bei der schmalen Personalausstattung.

Tagesgelder, Terminanlagen, Sparbücher sind nicht wettbewerbsfähig. Dazu noch die eine oder andere Gebührenfalle. Da wir eine einfache Banklösung für alle Produkte suchten, sind wir jetzt gewechselt.

Allerdings wird in der Werbung munter seitens der Commerzbank das 0-Euro-Konto weiter beworben - für mich ein Widerspruch an sich.

Beleghafte Überweisungen: Kein Limit. Hinweis: Sie haben die Möglichkeit, das Überweisungslimit in Ihrem Online Banking zu ändern. Weiterführende. Überweisungslimit ändern. Anpassen der Limite für Zahlungen im DigitalBanking und bei paydirekt. Limit anpassen · SEPA-Lastschriftsperre. Einrichtung von. Für die Änderung Ihres Überweisungslimits können Sie in Ihrem Online Banking selbst einen Auftrag Corona und Commerzbank: Wie stellt sich die Bank auf? über überweisungslimit Commerzbank wie sofortüberweisung,höhe auftrags,am terminal limit,hoch, automay,anzeigen,pro tag,ausland,andern.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Posted by Kajishura

2 comments

Nach meiner Meinung lassen Sie den Fehler zu. Es ich kann beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden besprechen.

Schreibe einen Kommentar